Seilbalance 1

20140202_125935

Materialbedarf

  • 2 Parallelbarren
  • 1 Reckstange
  • 1 Tau
  • 2 Sprungseile

Zeit: 10 Minuten
Personen: 1

Aufbauanleitung

Nimmt man – anders als auf dem Foto – zwei größere Parallelbarren, bei denen man die inneren Holme noch höher stellen kann, dann passen auch größere Kinder leichter zwischen dem unteren und dem oberen Holm hindurch.

20140202_112552 Die Reckstange wird aus zwei Gründen benötigt: Erstens kann man über ein schlaff durchhängendes Tau nur balancieren, wenn man sich festhalten kann. Und zweitens streben die beiden Parallelbarren mit der Zeit und je nach Gewicht der Kinder aufeinander zu, wenn man sie nicht auf Abstand hält.

Zum Anknoten der Reckstange das Seil durch die beiden Ösen führen und mit einem Kreuzknoten befestigen. Nun muss die Stange nur noch gegen seitliches Verrutschen gesichert werden.

 

 

20140202_112257Gut geeignet ist hierzu ein weiterer Kreuzknoten auf der anderen Seite. So ziehen sich der vordere Knoten und die Einhängeöffnung der Stange schon ausreichend am Holm fest. Das übrige Seil braucht dann eigentlich nur noch verknotet zu werden, damit es nicht lose herumhängt.